~ASGI-Schorndorf~
~ASGI-Schorndorf~

Vereinsgeschichte

Wie alles begann...

Im Jahre 1962 gründeten die Italiener Franco Invidia (1.Vorstand), Dante Miggiano (2.Vorstand), Alberto Pinto(Kassierer) und Pietro Tores(Schriftführer) den Fußballverein ASGI Schorndorf. ASGI ist die Abkürzung von Associazione Sportiva Giovane Italia, was übersetzt heißt: Sportverein der italienischen Jugend. Der Gedanke der Gründer war sich selbst und ihren Landsleuten ein Stückchen Heimat und Zusammengehörigkeit in der Fremde zu vermitteln. Es hat noch zehn Jahre gedauert bis das erste Vereinsheim gebaut wurde. Diese noch sehr bescheidene Hütte wurde in der Silvesternacht 1974/75 abgebrannt. Mit Hilfe des CVJM wurde im Jahr 1975 in Eigeninitiative und mit sehr viel Engagment das erste massive Vereinsheim gebaut, dessen Eigentümer CVJM blieb. In den folgenden Jahren blieben auch die sportlichen Erfolge nicht weg.
ASGI wurde in den Jahren 1977 bis 1980 Meister der 1. Liga der italienischen Gruppe. In der Spielsaison 1984/85 wurde ASGI Meister der 2.Liga der italienischen Gruppe. Der ursprüngliche Verein, der nur aus italienischen Mitgliedern bestand, hielt sich einige Zeit, bis es durch den Wechsel der Spieler zu anderen Vereinen und Rückkehr einiger Mitglieder in die Heimat langsam sich zu verändern begann. Es kamen neue Vereinsmitglieder aus verschiedensten Nationalitäten, die dem Verein Erfolge brachten und so dafür sorgten, dass der Club sich so lange erfolgreich halten kann und immer größer wird. Dazu gehörte auch die Aufnahme in die Kreisliga B.
Im Jahr 1988 schließlich erfolgte die Änderung der gesamten Vorstandschaft, die deutsch-italienisch wurde.
1.Vorstand Camillo Ramundi
2. Vorstand Alberto Fulvio
Kassierer Oris Müller
Schriftführer Wolfgang Kaltschmid
Der größte Erfolg in der Zeit war das Relegationsspiel in der Saison 1990/91 vor 1200 Zuschauern in Schornbach. Das Spiel selbst wurde leider 0:2 verloren.
Im Jahre 1992 wurde Markus Eisenreich zum ersten Vorstand gewählt. Seitdem wächst der Verein noch schneller und wird immer erfolgreicher. Dies kann man auf jeden Fall an der Person festmachen. Markus Eisenreich, genannt Magga, scheut keine Mühe und Zeit, um sein Lebenswerk voranzutreiben. Mit der größten Eigeninitiative und erheblichen Eigenleistungen gewinnt er auch andere Helfer, die unter seiner Regie zur Höchstform anlaufen. Ein Jahr später wurde von Jutta Müller, Heidi und Carmine Mazzei die ASGI Jugend gegründet, was auch als ein Meilenstein in der Entwicklung des Vereins anzusehen ist.Auch in der Kreisliga B ist ASGI mit der 1. und 2. Mannschaft vertreten.
Im Jahre 1995 haben wir schon drei Jugendmannschaften und eine AH Mannschaft. Zu den größten Erfolgen dieser Zeit gehört C-Jugend Meisterschaft unter Carmine Mazzei und Jürgen Paul.1999/2000 war auch sehr erfolgreich für unseren Verein. Das neue „Eigene Vereinsheim“ wurde genehmigt und in Eigeninitiative gebaut. Auch der „Umzug Millennium 2000 Schorndorf“, von der Stadt Schorndorf veranstaltet, war ein großer Erfolg für den Verein. ASGI wurde mit ihrer Jugend besonders lobenswert in den Schorndorfer Nachrichten, bei den Zuschauern, sowie der Stadt Schorndorf erwähnt. Von unserer Jugend wurden die Römer dargestellt, voran der Cäsar und sogar der Liemes war auf einem eigens dafür präparierten Bauwagen dabei. Die Kostüme entwarf Heidi Mazzei.
Im November 2001 schließlich ist der Verein in das fertig gestellte Vereinsheim umgezogen. Nach der Zeit des großen Umbruchs wurden neue sportliche Ziele in Angriff genommen. Der Verein möchte in der Zukunft größere sportliche Erfolge aufweisen können, neue Spieler konnten verpflichtet werden und auch die hoffnungsvollen Nachwuchstalente wurden in die aktiven Mannschaften miteingebunden. Auch die Arbeit mit der Jugend wird vermehrt unterstützt.
Im Jahr 2002 wurde B-Jugend Meister unter dem Trainergespann Carmine Mazzei/Jürgen Paul.In den folgenden Jahren wird weiterhin an sportlichem Erfolg gearbeitet. Auch unsere Jugend entwickelt sich prächtig, ein Zeichen dafür ist es, dass wir in jeder Altersgruppe eine Mannschaft aufweisen können. Um diese Erfolge zu gewährleisten, ist ein hohes Maß an Engagement und Mithilfe seitens aller Mitglieder nötig. So konnten wir auch erfolgreich an den Schorndorfer Heimattagen teilnehmen, was wir für uns als eine Art Feuertaufe für die SchoWo 2006 betrachteten . Auch dies werden wir meistern, dieser Erfolg wird dann auch sportliche Erfolge nach sich ziehen. Schließlich ist das wichtigste in unserem Verein die Kameradschaft und wenn es untereinander stimmt, wird man es auch auf dem Rasen merken.

Beate Olejnik/Heidi Mazzei

-2010 Direkt-Aufstieg in die Kreisliga A

-2012 Direkt-Aufstieg in die Bezirksliga

-2016 Abstieg in die Kreisliga A

nach oben

zurück

ASGI-Schorndorf e.V. ~ Auf der Au ~ 73614 Schorndorf

Copyright by S.I.S.Papenburg/Asgi-Schorndorf