~ASGI-Schorndorf~
~ASGI-Schorndorf~

ASGI-Aktuell

Hier gibt es aktuelles den Verein betreffend zu sehen und zu lesen.

Update vom 16.04.2017 :

Der Verein im Umbruch...
Das Unvorstellbare ist eingetreten. Asgi's langjähriger erster Vorsitzender Markus (Magga) Eisenreich trat aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl bei der Jahreshauptversammlung an. Somit wurde ein neuer Vorstandsvorsitzender gewählt und auch sein Stellvertreter wurde neu verpflichtet. (siehe ASGI-VORSTAND)

Hier nun ein gut gemachter Bericht, von Eberhard Eichhorn, der das Leben und Wirken von "Magga" über all die Jahre für den Verein skizziert:

Lieber Magga,

nach langjährigen Ankündigungen deinerseits, dein Amt als Vorstand niederzulegen, haben wir es diesmal nicht geschafft dir nochmals 2 Jahre Vorstand "aufzuschwatzen". Das Undenkbare ist eingetreten, du lässt dich nicht mehr zur Wahl aufstellen, was du seit 1992 in aller Regelmäßigkeit getan hast ( für alle die nicht so schnell rechnen können, das sind !!!25 Jahre!!!).

Wenn wir heute in die Runde schauen sehen wir viele junge Nachwuchsspieler die zwar den „ Magga „ kennen aber mit Sicherheit nicht die Litanei von Ideen und Visionen die du hattest um das Vereinsleben zu erhalten,zu optimieren und mit den finanziellen Mitteln zu versorgen. Auch für uns Ältere nochmals eine gute Auffrischung des Gedächtnisses. Abgesehen davon dass du auch selbst aktiv als Spieler seit 1990 unterwegs warst, wurden von dir folgende Aktionen ins Leben gerufen ( durchzuführen natürlich nur durch die Unterstützung nahezu aller Vereinsmitglieder ). Da wäre zum einem die...

- 2. Weihnachts-Turniere in der Grauhalde ( die zwischen Weihnachten und Neujahr stattfanden und in der mauen Zeit immer sehr beliebt waren. )

- als im Jahr 1997 die B29 dem Verkehr übergeben wurde, durften ASGI auch nicht fehlen

- die Gesprächsverhandlungen CVJM zur Übernahme und Umbau des CVJM-Vereinsheims

- der Vereinsheimneubau  ( natürlich mit der Unterstützung vieler Vereinsmitglieder )

- die Teilnahme an den Heimattagen, gedacht als Feuertaufe für die SchoWo

- natürlich die SchoWo selbst, mit einem sehr hohen logistischen Aufwand durch die Firma“ Markus Eisenreich „ mit Mann und Maus. Und aus finanziellen Gründen nicht mehr wegzudenken.

- die Altpapiersammlung 2x im Jahr

- der Bouleplatzbau und Bildung einer Kooperationsgemeinschaft mit LP7-Schorndorf

- den Tribünenbau nicht zu vergessen

- das Vereinsheft und Plakat in Eigenleistung ( hier sei auch Axel und Jutta zu erwähnen) .

- das ASGI-Sparkässle   (Was er nach meinen Informationen auch noch weiterführt) ( böse Zungen behaupten es sei nur ein Grund dafür, kurz vor Weihnachten nochmals ein Fest zu machen ).

...und letztendlich war er auch als Sponsor tätig, der die eine und die andere Mark oder Euro in den Verein gepumpt hat.

Im Jahr 2013  wurde er für all diese Dinge auch von der Stadt Schorndorf geehrt. Im Rahmen eines Festaktes wurde ihm die Ehrenmedailie der Stadt Schorndorf überreicht.

Es wird immer gesagt, das der Nachfolger von Markus in richtig große Fußspuren  tritt, und diese nie ausfüllen kann. Ich jedoch sage, es geht nicht darum, in die Fußstapfen zu treten, um in diesen dann zu versinken, sondern es geht darum, seine eigene Spuren zu legen und das derjenige der sein Nachfolger wird, die gleiche Unterstützung erfährt wie Markus es all die vielen Jahre auch erfahren hat.

Mit diesen Worten möchten wir dich als langjährigen Vorstand verabschieden und als Sportsfreund und Unterstützer des Vereins ASGI-Schorndorf weiterhin in unseren Reihen wissen.

Du hast ja "nur" deinen Vorsitz abgegeben, nicht aber deine Verbundenheit zu diesem Verein, der dir auch weiterhin sehr am Herzen liegt und zweifelsohne ein Teil deines Lebens  ist und bleibt.

!!! Vielen Dank Markus und Glück auf !!!

nach oben

zurück

ASGI-Schorndorf e.V. ~ Auf der Au ~ 73614 Schorndorf

Copyright by S.I.S.Papenburg/Asgi-Schorndorf